Verwaltungsgemeinschaft Ries

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Hilfe | Impressum

Volltextsuche

Gemeinde Wechingen im Ries

Homepage: www.wechingen.de

Gemeinde Reimlingen

Homepage: www.reimlingen.de

Gemeinde Mönchsdeggingen

Homepage: www.moenchsdeggingen.de

Gemeinde Hohenaltheim

Homepage: www.hohenaltheim.de

Gemeinde Forheim

Homepage: www.forheim.de

Gemeinde Ederheim

Homepage: www.ederheim.de

Gemeinde Deiningen

Homepage: www.deiningen.de

Gemeinde Amerdingen

Homepage: www.gemeinde-amerdingen.de

Gemeinde Alerheim

Homepage: www.alerheim.de

Freizeit & Tourismus
Navigation

Radeln über Berg & Tal

Radwege

Logo Geopark
Logo Geopark
Logo Ferienland
Logo Ferienland

Vielfältige Tages- und Rundtouren versprechen Radfahrern im Geopark Ries ein hervorragendes Angebot abwechslungsreicher Routen. Idyllische Kulturlandschaft, reizvolle Städte und Dörfer sowie herrliche Burgen und Schlösser können per Rad mühelos erkundet werden. Geopark Besucher können gleichfalls genussvoll in der Riesebene und entlang des Donautals radeln – aber auch anspruchsvollere Radtouren zu den Höhenzügen der Schwäbischen und Monheimer Alb meistern. Vielfach lassen sich die regionalen Radwege zu attraktiven Rundrouten kombinieren und ermöglichen so spannende, individuelle Touren, die immer wieder prächtige Rundblicke erlauben. Einige der Routen, die durch unsere Mitgliedsgemeinde führen, werden hier kurz vorgestellt. Weitere Radwege in der Region Ferienland Donau-Ries und Geopark Ries erhalten Sie über die jeweiligen Homepages:

Weiter zur Homepage des Geoparks
Weiter zur Homepage des Ferienlandes

Ferienland Donau-Ries seit 2011 E-Bike Region
Seit Mai 2011 ist es im Ferienland Donau-Ries möglich E-Bikes auszuleihen. Genaueres dazu erfahren sie auf der Homepage des Ferienlandes

Von Krater zu Krater

Rieser Landschaft
Rieser Landschaft
  • Streckenlänge: 184,5 Kilometer
  •  Höhendifferenz: 1.945 m

Wegbeschreibung: 
 
Der Geopark Ries-Radwanderweg „Von Krater zu Krater“ offenbart auf knapp 185 Kilometern Wegstrecke die reizvolle Natur- und Kulturlandschaft der östlichen schwäbischen Alb und des Nördlinger Ries: Die Route verbindet die beiden Asteroidenkrater Nördlinger Ries und Steinheimer Becken und erstreckt sich auf zwei Rundrouten, die sich in Nördlingen schneiden. Kurze, teils anspruchsvolle Steigungen und rasante Abfahrten erwarten den Radfahrer auf der westlichen „Schleife“ über Baldingen, Kirchheim am Ries, Bopfingen, Aufhausen, Beuren, Elchingen, Niesitz, Oberkochen, Königsbronn, Zang, Steinheim am Albuch, Itzelberg, Schnaitheim, Nattheim, Dischingen, Neresheim, Dehlingen, Härtsfeldhausen, Utzmemmingen. Durch das Bergertor erreichen wir wieder Nördlingen. Nach Osten hin schlängelt sich der Krater-Krater-Radweg in einem Bogen durch die flache Riesebene über Deiningen, Alerheim, Wemding, Megesheim, Oettingen, Maihingen und Wallerstein zurück nach Nördlingen. Egal ob als Teilstrecke oder als mehrtägige Radtour: Auf dem Geopark Radweg „Von Krater zu Krater“ genießen Radfahrer eine schwäbisch-bayerische Abenteuerlandschaft gespickt mit zahlreichen geologischen und kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten. 

Info`s: 
 Flyer zum Download
Weiter zur Homepage des Geoparks
 

Forellenbachweg

Forellenbach mit Ruine Niederhaus
Forellenbach mit Ruine Niederhaus

  • Streckenlänge: 12,3 Kilometer
  • Höhendifferenz: 40.0 m

 Wegbeschreibung:
 
Hürnheim - Balgheim - Möttingen - Lierheim – Schrattenhofen

Info`s:
Weiter zur Homepage des Geoparks
 

Kesseltal-Rundweg

Kessel
Kessel
  • Streckenlänge: 50 Kilometer
  • Höhendifferenz: 564 m

 Wegbeschreibung: 
 
Donauwörth - Wörnitzstein - Oppertshofen - Kesselostheim - Buggenhofen - Untermagerbein - Fronhofen - Gaishardt - Bissingen - Brachstadt - Erlingshofen - Donauwörth

Info`s: 
Weiter zum Prospekt auf der Homepage des Ferienland-Donau-Ries
Weiter zur Homepage des Geoparks

 

Ries 1 A: Anschlussroute Härtsfeld – Ries

Blick ins Ries
Blick ins Ries
  • Streckenlänge: 34 Kilometer
  • Höhendifferenz: 312 m

Wegbeschreibung:
Lauchheim - Ober-/Unterriffingen - Dorfen - Härtsfeldhausen - Utzmemmingen - Ederheim - Hürnheim - Nieder-/Hohenaltheim - Mönchsdeggingen - Ziswingen (Anschluß an Radweg Ries 1)

Info`s:
Weiter zur Homepage des Geoparks

Ries 1: Schwäbische Alb – Altmühltal

Rieser Landschaft
Rieser Landschaft
  • Streckenlänge: 94 Kilometer 
  •  Höhendifferenz: 882 m

 Wegbeschreibung: 
 
Lauchheim (Anschluss an Jagst-Kocher-Radweg) - Aufhausen - Bopfingen - Trochtelfingen - Utzmemmingen - Nördlingen - Reimlingen - Balgheim - Merzingen - Ziswingen - Klein-/Großsorheim - Harburg - Huisheim - Gosheim - Wemding - Otting - Monheim - Mühlheim (Anschluß an Radweg Altmühltal)

Info`s: 
Weiter zur Homepage des Geoparks

Ries 2 B

Alerheim
Alerheim
  • Streckenlänge: 11 Kilometer
  • Höhendifferenz: 67 m

Wegbeschreibung:
Nördlingen - Grosselfingen - Alerheim (Anschluss an Radweg Ries 2)

Info`s:
Radlkarte Ferienland
Weiter zur Homepage des Geoparks

Ries 2: Rieser Ost-West-Achse

Baumblüte
Baumblüte
  • Streckenlänge: 21 Kilometer
  • Höhendifferenz: 67 m

Wegbeschreibung: Nördlingen - Deiningen - Alerheim - Rudelstetten – Wemding

Info`s:
Weiter zur Homepage des Geoparks

Ries 5

ehemaliges Kartäuserkloster in Christgarten
ehemaliges Kartäuserkloster in Christgarten
  • Streckenlänge: 17 Kilometer
  • Höhendifferenz: 184 m

Wegbeschreibung:
Ederheim - Christgarten - Aufhausen - Amerdingen (Anschluss an Ries-Donau-Radweg und Härtsfeldradweg) - Oberringingen - Thalheim - Fronhofen (Anschluss Kesseltal-Rundweg)

Info`s:
Weiter zur Homepage des Geoparks

Ries-Donau-Radweg

Blick auf Sendeturm Raue Wanne
Blick auf Sendeturm Raue Wanne
  • Streckenlänge: 18 Kilometer
  • Höhendifferenz: 146 m

Wegbeschreibung:
Amerdingen (Anschluss an Radweg Ries 5 und Härtsfeldweg) - Finningen - Mörslingen - Dillingen oder Höchstädt (Anschluss an den Donau-Radwanderweg)

Info`s:
Radlkarte Ferienland
Weiter zur Homepage des Geoparks

Ries-Wörnitz-Radweg

Dorfbrunnen Wechingen
Dorfbrunnen Wechingen
  • Streckenlänge: 38 Kilometer
  • Höhendifferenz: 25 m

Wegbeschreibung:
Harburg - Ronheim - Heroldingen - Schrattenhofen - Wörnitzostheim - Rudelstetten - Speckbrodi - Holzkirchen - Wechingen - Munningen - Oettingen - Auhausen - Wassertrüdingen (Anschluss an Wörnitzweg von Dinkelsbühl nach Gunzenhausen)

Info`s:
Radlkarte Ferienland
Weiter zur Homepage des Geoparks

Romantische Straße

Sonnenuntergang
Sonnenuntergang
  • Streckenlänge: 138 Kilometer
  • Höhendifferenz: 455 m

Wegbeschreibung:
 Dinkelsbühl - Mönchsroth - Raustetten - Enslingen - Minderoffingen - Maihingen - Wallerstein - Nördlingen - Reimlingen - Balgheim - Klein/Großsorheim - Hoppingen - Heroldingen - Ronheim - Harburg -  Wörnitzstein - Donauwörth - Marxheim - Rain a. Lech. - Oberndorf - Druisheim - Allmannshofen - Meitingen - Augsburg

Alternativroute:
Donauwörth - Asbach-Bäumenheim - Mertingen – Druisheim

Rieskrater Planetenweg

Planetenweg Station Reimlingen
Planetenweg Station Reimlingen
Planetenweg Karte
Planetenweg Karte

Die Idee für den Rieskrater Planetenweg geht zurück auf den Nördlinger Heinz Singelmann. Seine Vorstellung war es, zwischen Nördlingen und dem Rand des Rieskraters bei Harburg, einen Planetenweg anzulegen, in dem die Sonne und die Planeten unseres Sonnensystems an ausgewählten Standorten modellhaft erfahrbar gemacht werden. Schließlich entstand dieses einmalige Freiland-Planetarium, wobei das Zentrum des Modells -die Sonne- von der Laternenkuppel des Daniel, des Turms der Nördlinger St.-Georg-Kirche gebildet wird. 

Die Mönchsdegginger Station ist dem Planeten Neptun gewidmet und steht auf dem Platz vor der Klostermühle. Ein kurzer Text informiert über die Lage im Sonnensystem, die Entdeckungsgeschichte und die heute bekannten Daten des Planeten. 

Die Station in Reimlingen ist dem Planeten Saturn gewidmet. 

Es empfiehlt sich, den 22 Kilometer langen Planetenweg mit dem Fahrrad zu erkunden, er kann aber auch erwandert oder mit dem Auto abgefahren werden.

Zum Prospektmaterial auf den Internetseiten des Ferienland Donau-Ries.

Hier finden Sie Unterlagen im pdf-Format zum Download.
Planetenweg - Karte
Planetenweg - Stadtgebiet Nördlingen
Planetenweg - Beschreibung der Stationen

Kontakt

Verwaltungsgemeinschaft Ries
Beuthener Straße 6
86720 Nördlingen
Tel.: 09081 2594-0
Fax: 09081 2594-50
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 08:00 Uhr – 12:00 Uhr
Mo. / Di. / Do. 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Do. (nur Bürgerbüro) 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
   
Mittwochnachmittags geschlossen
© 2017 by cm city media GmbH