Verwaltungsgemeinschaft Ries

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Hilfe | Impressum

Volltextsuche

Gemeinde Wechingen im Ries

Homepage: www.wechingen.de

Gemeinde Reimlingen

Homepage: www.reimlingen.de

Gemeinde Mönchsdeggingen

Homepage: www.moenchsdeggingen.de

Gemeinde Hohenaltheim

Homepage: www.hohenaltheim.de

Gemeinde Forheim

Homepage: www.forheim.de

Gemeinde Ederheim

Homepage: www.ederheim.de

Gemeinde Deiningen

Homepage: www.deiningen.de

Gemeinde Amerdingen

Homepage: www.gemeinde-amerdingen.de

Gemeinde Alerheim

Homepage: www.alerheim.de

VG Ries
Navigation

Alerheim

Wichtiges in und über die Gemeinde Alerheim

Bürgermeister Christoph Schmid
Bürgermeister Christoph Schmid

Mit einer aktuellen Einwohnerzahl von 1.640 Einwohnern ist die Gemeinde Alerheim die zweitgrößte Mitgliedsgemeinde der Verwaltungsgemeinschaft Ries. Die Einwohner verteilen sich auf die Ortsteile Alerheim (einschließlich Schloss und Wennenmühle) mit 948 Einwohnern, Bühl im Ries (einschließlich Anhauserhöfe) mit 221 Einwohnern, Rudelstetten mit 293 Einwohnern und Wörnitzostheim mit 178 Einwohnern.
(Stand: 31.12.2016)

Bürgermeister: Christoph Schmid
2. Bürgermeister: Gerhard Gloning

Kontakt
Gemeinde Alerheim
Fessenheimer Straße 8
86733 Alerheim
Tel.: 09085 424
Fax: 09085 1810
E-Mail schreiben 
Weiter zur Homepage

Amtsstunden
Montag von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr    
Dienstag & Mittwoch von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 14:00 Uhr bis 18.00 Uhr

1./3. Montag (Wörnitzostheim) von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
1./3. Montag (Bühl) von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
2./4. Montag (Rudelstetten) von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Änderungen vorbehalten

Die Geschichte der Gemeinde Alerheim

Die ältesten schriftlichen Belege für die Existenz Alerheims datieren zurück bis in das 8. Jahrhundert, jedoch ist aufgrund der exponierten Lage des Wennenbergs und des Schlossbergs auch schon mit einer wesentlich früheren Besiedlung zu rechnen, die sich auch durch verschiedene Funde belegen lässt.

Historisch bedeutsam wurde Alerheim am 3. August 1645, als hier eine der blutigsten Schlachten des 30-jährigen Krieges geschlagen wurde. Bei Grabungsarbeiten wurde im Jahr 2008 ein Massengrab aus dieser Zeit entdeckt, an welches heute ein Gedenkstein erinnert. Berühmtester Sohn Alerheims ist sicher Johann Wilhelm Klein, der am 11. April 1765 geboren wurde und als „Vater der Blinden“ seinen Platz in den Geschichtsbüchern gefunden hat. In Wien legte er als erster den Grundstein zur umfassenden Ausbildung von blinden Kindern im deutschsprachigen Raum und noch heute bestehen partnerschaftliche Beziehungen zwischen den Blindenbildungseinrichtungen in Wien und der nach Johann Wilhelm Klein benannten Alerheimer Grundschule.

Rathaus Alerheim
Rathaus Alerheim
Alerheim
Alerheim

Gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde Alerheim baut die Gemeinde Alerheim gerade für ca. 1,6 Millionen Euro eine neue Kindertagesstätte, in der unsere jüngsten Mitbürgerinnen und Mitbürger sowohl im Krippenalter, als auch im Kindergartenalter beste Voraussetzungen für eine optimale Betreuung vorfinden werden. In unmittelbarer Nachbarschaft hierzu liegt auch unsere Grundschule, die erst vor wenigen Jahren aufwendig saniert, bzw. neu gebaut worden ist. Im Schulgebäude sind außerdem zwei Gruppen der Schulvorbereitenden Einrichtung der Schwabenhilfe e.V. untergebracht, so dass Alerheim ein echtes Bildungszentrum für die Jüngsten bieten kann.

In direkter Nachbarschaft liegt auch das Baugebiet „westlich der Schule“, so dass junge Familien ideale Bedingungen in unserer Gemeinde vorfinden, denn neben unseren Betreuungseinrichtungen gibt es in Alerheim auch noch einen örtlichen Nahversorgungsladen und mehrere Metzgereien, Hofläden und Getränkehändler, so dass der tägliche Bedarf in der eigenen Gemeinde gesichert werden kann. Auch die vor Ort ansässigen Allgemeinmediziner tragen natürlich zur guten Infrastruktur ebenso in erheblichem Maße bei wie die hervorragende DSL-Versorgung. Aber auch in den anderen Ortsteilen gibt es Wohnbauflächen für Interessierte und die Gemeinde Alerheim versucht zum Beispiel über die kostenlose Busbeförderung der Kindergartenkinder auch die Ortsteile zu stärken. Neben einer aktiven Landwirtschaft und zahlreichen handwerklichen Betrieben, gibt es in Alerheim auch einige größere Unternehmen aus dem Bereich des Handwerks, die hier vor Ort zahlreiche Arbeitsplätze geschaffen haben. In regelmäßigen Abständen zeigt sich bei der Gewerbeschau des Vereins „Alerheim erleben e.V.“ die ganze Bandbreite der einheimischen Unternehmen.

Neben dem auch im Geopark Ries herausragenden Wennenberg und dem im Privatbesitz befindlichen Schloss Alerheim, gibt es mit dem Anhauser Weiher in unserer Gemeinde aber auch ein bedeutsames Naturschutzgebiet, welches vom Rieser Naturschutzverein e.V. gepflegt und für kommende Generationen bewahrt wird. Natürlich ist auch die sich durch unsere Gemarkungen windende Wörnitz ein besonderes Naturdenkmal. Viele dieser Attraktionen liegen auf dem „7-Hügel-Weg“ des Geoparks Ries, der für Wanderer auf einem Rundkurs von ca. 20 km neben unserer Gemeinde auch einige Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel den Standort des ehemaligen Schlosses Spielberg oder die Hexenküche aus den Nachbargemeinden Harburg und Möttingen verbindet.

Anhauser Weiher
Anhauser Weiher
Blick auf den Wennenberg
Blick auf den Wennenberg

Öffentliche Einrichtungen/Freizeit

  • Kinderspielplätze
  • Sportplätze
  • Tennisplätze
  • Beachvolleyball-Feld
  • Schulturnhalle
  • Hartplatz

Kirchen

  • St. Stephanus Kirche Alerheim (ev.)
  • St. Maria Kirche Bühl i. Ries (ev.)
  • St. Ulrich Kirche Rudelstetten (ev.)
  • Neuapostolische Kirche Rudelstetten
  • St. Maria und Anna Kirche Wörnitzostheim (ev.)

Sehenswürdigkeiten, Besonderheiten

  • Schloss Alerheim
  • Gedenkstein an Feldmarschall Franz Freiherr von Mercy Alerheim
  • Johann-Wilhelm-Klein-Denkmal Alerheim
  • Wennenberg mit Rundweg
  • 7-Hügel-Weg
  • Naturschutzgebiet Anhauser Weiher
  • Dorfanger Alerheim
  • Ensemble Rudelstetten
St. Stephanus Kirche
St. Stephanus Kirche
Schloss Alerheim
Schloss Alerheim

Kontakt

Verwaltungsgemeinschaft Ries
Beuthener Straße 6
86720 Nördlingen
Tel.: 09081 2594-0
Fax: 09081 2594-50
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 08:00 Uhr – 12:00 Uhr
Mo. / Di. / Do. 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Do. (nur Bürgerbüro) 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
   
Mittwochnachmittags geschlossen
© 2017 by cm city media GmbH